Sep 122018
 

Spielbericht von Udo Bauer
SG Wüstenahorn/Weidach II gegen TSV Pfarrweisach II 1:8 (1:4)
Foto 6560 existiert nichtKantersieg für die Gäste
Gegen den Tabellennachbarn aus Pfarrweisach hatten sich die Platzherren viel vorgenommen … aber es kam wieder einmal ganz anders. Bereits nach 3 Minuten lag man mit 0:2 zurück. Diese frühe Führung spielte den Gästen in die Karten, während bei der Heim-Elf Tiefschlaf angesagt war. In dieser Schlafphase erzielten die Gäste in der 20. Minute gar das 0:3. Hoffnung keimte auf, als Max Franke in der 31. Minute auf 1:3 verkürzte. Nach einem groben Fehler von Florian Müller, der einen Ball unterlief, kamen die eifrigen Gäste in der 44. Minute zum 1:4-Halbzeitstand. Diese Führung baute Pfarrweisach mit zwei weiteren Treffern (57. und 61. Minute) auf 1:6 aus. Spätestens jetzt war dieses Spiel entschieden. In der 79. und in der Schlussminute markierten die Gäste noch 2 Tore zum 1:8-Endstand.
Mit dieser katastrophalen Gesamtleistung wird es sehr schwer, diese Klasse zu halten. Einzig TW Eitzen brachte seine Normalform.

Sorry, the comment form is closed at this time.

%d Bloggern gefällt das: